Hop-on- und Hop-off-Busse: Was sind sie und wie funktionieren sie?

Hop-on- und Hop-off-Bus, was ist das und wie funktioniert die Fahrt mit einem? Verstehen Sie alles über diese Art von Tourismus.

Eine großartige Option für Touristen, die sich in große Städte wagen möchten, ist die Verwendung von Hop-On- und Hop-Off-Bus herumkommen. 

Wenn Sie in einer großen Stadt ankommen, lernen Sie die kennen Sehenswürdigkeiten Es ist immer einer der nächsten Träume, die es zu erreichen gilt.

Dafür ist es jedoch notwendig, an diesem neuen Ort laufen zu lernen. 

Hop-On-Hop-Off-Bus
Hop-on-Hop-off-Bus – Foto von Kedar Bhave Pexels

Daher kann die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel für manche etwas kompliziert sein. Busse dieser Art sind in diesem Fall hervorragend geeignet und können denjenigen, die es eilig haben und gleich auf den Punkt kommen wollen, das Leben erheblich erleichtern. 

Verstehen Sie also ein wenig mehr, wie sie funktionieren. 

Was sind Hop-on- und Hop-off-Busse?

Das größte Beispiel für diese Art von Transport sind die roten Busse, die durch die City von London verkehren. Obwohl sie die berühmtesten sind, die Hop-on-Hop-off-Bus Paris sind auch toll.

Grundsätzlich ist diese Art von Bus ein Transportmittel für Touristen. Dies liegt daran, dass sie vordefinierte Routen haben, die durch die meistbesuchten und interessantesten Punkte in den Städten führen.

Außerdem kann der Nutzer beliebig oft aus- und einsteigen. Wenn das nicht genug ist, können Sie von einem nach unten und dann zu einem anderen hinaufgehen, da sie alle 20 Minuten denselben Punkt passieren. 

Hop-on-Hop-off-Bus
Hop-on-Hop-off-Bus

Schließlich ist es wichtig zu verstehen, dass Busse vorab festgelegte Schaltkreise durchlaufen. Das heißt, Sie werden genau sehen, was in jeder der Städte am interessantesten ist. 

Wo Sie die Hop-on-Hop-off-Busse nutzen können 

 Es gibt mehrere Städte auf der Welt, die diese Art von Bus haben. Vor allem in Touristenstädten lohnt es sich also zu prüfen, ob der Service für Touristen verfügbar ist. 

Zu den Städten, in denen diese Optionen üblich sind, gehören:

  • London;
  • Paris;
  • New York;
  • Madrid.

So ist es möglich, Doppeldeckerbusse in mehreren Städten zu finden. In diesem Szenario ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Pariser Busse, obwohl weniger bekannt, sehr nützlich sind. 

Hop-on-Hop-off-Bus in Brasilien
Hop-on-Hop-off-Bustour Salvador Ba – Repdoução

Lohnt es sich, diese Art von Transport zu nutzen?

Wie alle Arten von Dienstleistungen, die Transport in diesem Bustyp zählt seine Vor- und Nachteile auf. Unter den positiven Punkten kann man also hervorheben:

  • Es hält, was es verspricht;
  • Möglichkeit, so oft nach unten und oben zu gehen, wie Sie möchten;
  • Tolle Option für entfernte Touristenattraktionen;
  • Ideal für Reisen mit Kindern;
  • Audioguide mit ausführlichen Erklärungen.

Auf der anderen Seite können sie als negative Punkte betrachtet werden. 

  • Bei Regen schließt das Deck;
  • Die Auf- und Abstiegspunkte sind vielleicht nicht die, die Sie interessieren;
  • Wissen Sie nur, was die Busroute zeigt.

Daher ist dies eine hochwertige Option für diejenigen, die reisen möchten und wenig Zeit haben. Darüber hinaus ist es in immer mehr Städten präsent und liefert hervorragende Ergebnisse. 

Fazit

Du Hop-On- und Hop-Off-Bus sind eine ausgezeichnete Alternative für Reisende. So hat man in Städten wie London und Paris die Doppeldecker-Bus kann der Tour eine neue Bedeutung geben. 

Fernanda Smith

Fernanda Smith ist Masterstudentin in Sprachwissenschaften an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro und hat an derselben Institution, die Rubro Negro unterstützt, ihren Abschluss in Journalismus gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.