Gramado: Sehenswürdigkeiten, Hotels und was man dort machen kann!

Rasen ist einer von berühmteste Städte in Rio Grande Sul und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an, besonders im Winter, wenn die Stadt die meisten Besucher empfängt, die in Erwartung von Schnee kommen. Die Stadt ist auch eine Referenz, wenn es um Weine und Pralinen, sondern zusätzlich zur ausgezeichneten Küche, Gramado hat mehrere Touristenattraktionen, die für jeden Touristen obligatorisch sind.

Sie planen eine Reise nach Gramado und möchten mehr über die Sehenswürdigkeiten der Stadt erfahren? Wir sprechen über einige von ihnen unten!

Mini-Welt

Burgen, Häuser, Postkarten aus verschiedenen Ländern und vieles mehr, alles im Miniaturformat, das ist der Mini Mundo de Gramado. Der Ort war ein Geschenk eines Großvaters an seine Enkel und ist heute eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Ort, um mit Kindern zu reisen, denn es gibt einen Kindervergnügungspark vor Ort, aber auch Erwachsene sind von dem Ort begeistert.

Verzauberte Welt

Mundo Encantado ist die Möglichkeit für den Besucher, ein wenig mehr über die Gaucho-Kultur aus den Traditionen und Bräuchen zu erfahren, die mit den deutschen und italienischen Kolonisatoren einhergingen.. An der Stelle kann man Mühlen, Häuser, Sägemühlen und sogar die Nachbildung einer Maria Rauch sehen, alle mit dem gleichen Aussehen aus der Kolonialzeit. Alles, was belichtet wird, hat ein 15-mal kleineres Seitenverhältnis als das Original.

rasenpakete-rs

Traumland Wax Museum

Künstler wie Charles Chaplin, Elvis Presley, Elton John und Wachsfiguren zu sehen, ist nicht nur für diejenigen, die ins Ausland reisen. in Gramado, Dreamland ist das erste Wachsmuseum in Lateinamerika. Es lohnt sich, das Museum zu besuchen, aber die Aufgeregtesten sollten wissen, dass Fotografieren auf dem Gelände nicht erlaubt sind.

Darüber hinaus kann der Tourist nach dem Besuch des Wachsfigurenkabinetts die Gelegenheit nutzen, einen anderen touristischen Punkt des Ortes zu besuchen. die Harley Moto Show, eine Themenkneipe, die im Untergeschoss des Museums arbeitet und eine Ausstellung mit mehr als 20 Modellen von Harley Davidson-Motorrädern hat.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die für Touristen ein Muss sind, sind die Geschäfte und Schokoladenfabriken, die über die ganze Stadt verstreut sind, sowie die Igreja do Relógio und ihre schöne Aussicht, die Matriz de São Pedro und das Weihnachtsmanndorf.

Darüber hinaus gibt es mehrere Themenrestaurants, die das Beste der Gaucho-Küche servieren, aber es ist notwendig, auf den Kalender zu achten, da einige Restaurants nur an bestimmten Tagen typische Speisen servieren.

Weingut Ravanello

Wie wäre es, wenn Sie die Tour nutzen, um ein Weingut kennenzulernen und trotzdem Weine zu probieren, die vor Ort hergestellt werden? Nun, wenn Sie nach Gramado fahren, können Sie die Ravanello Winery besuchen, die sich in der Nähe des Stadtzentrums befindet. Das Unternehmen ist klein, hat aber viel Familiengeschichte, und neben der Kenntnis der Geschichte des Ortes und der Schritt-für-Schritt-Erfahrung des Alltags in einem Weingut können Sie während der Tour auch drei Arten und Weine probieren. Der Besuch ist vollständig geführt, daher müssen Sie die verfügbaren Zeiten für jeden Wochentag überprüfen.

schwarzer See

Wenn Sie in der freien Natur spazieren gehen möchten, ist der Lago Negro definitiv Ihre Wahl. Es ist ein künstlicher See, der in einem Park liegt, der 24 Stunden am Tag geöffnet ist. Wenn Sie bei heißem Wetter kommen, können Sie die Gelegenheit nutzen, ein Picknick auf der Wiese zu machen.

see-schwarzer-rasen-rs

Es ist auch möglich, auf dem See Tretboot zu fahren, ein tolles Programm, das man zu zweit machen kann. Umgeben vom Lago Negro gibt es einige Restaurants, die eine gute Option sind, um das Gaucho-Essen zu genießen und zu probieren. Wenn Sie also nach Gramado fahren, bauen Sie einen Ausflug zum Lago Negro in Ihren Zeitplan ein!

Unterkünfte in Gramado

Wenn Sie nach Gramado fahren, ist es ein guter Tipp, ein Auto zu mieten, sodass Sie in guten Hotels mit niedrigeren Preisen übernachten können, die jedoch etwas weiter von der Innenstadt entfernt sind. Ein weiterer Tipp ist, in Canela zu bleiben, die Tagespreise sind viel niedriger als in Gramado und die Städte sind sehr nah, außerdem hat die Stadt Canela auch tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Auf diese Weise können Sie Geld sparen und sogar mehrere Orte auf einer Reise besuchen. Gramado ist auch ein großartiger Ort für Ausflüge zu zweit oder mit einer Gruppe von Freunden, da es Attraktionen für jeden Grund der Reise gibt.

Haben Ihnen die heutigen Tipps gefallen? Folgen Sie uns also weiter, um mehr über Reiseziele zu erfahren. Flugtickets und Werbeaktionen!

Fernanda Smith

Fernanda Smith ist Masterstudentin in Sprachwissenschaften an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro und hat an derselben Institution, die Rubro Negro unterstützt, ihren Abschluss in Journalismus gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.